Veränderungsprozesse

Veränderungsprozesse gehören zu jedem Leben. Was für jeden Menschen gilt, gilt in ähnlicher Weise auch für soziale Systeme. Organisationen sind um so erfolgreicher, je besser es ihnen immer wieder gelingt, sich auf veränderte Rahmenbedingungen einzustellen, neue Herausforderungen zu erkennen und anzunehmen.

Nicht immer hat man die freie Wahl. Oft werden Veränderungen von “außen” oder “oben” abverlangt. Sie können bedrohlich erlebt werden. Sie erzeugen Unruhe, Angst, Widerstand.

Wir unterstützen Sie in Ihrem Veränderungsprozess dabei, …

  • typische Dynamiken zu erkennen und mit ihnen umzugehen,
  • Betroffene miteinzubeziehen,
  • widersprüchlichen Gefühlen in konstruktiver Weise Raum zu geben,
  • Bewährtes zu würdigen,
  • Abschiede gut zu gestalten,
  • Neues zu erkunden und zu erproben,
  • die nötigen Entscheidungen zu treffen,
  • Strukturen und Organisationsabläufe anzupassen und neu zu gestalten,

… und so Sicherheit zu gewinnen im Umgang mit den Unsicherheiten großer und kleinerer Umbrüche.